Osterferien 2015

Für Jugendliche spektakuläre Oster(ei)lights

Erfolgreiches Ferienprogramm für Jugendliche mit mehr als 50 Teilnehmern organisiert durch die Ev. Jugend Auf dem Berg Jugendarbeit Gründau Dipl. Sozialpädagogin Katharina Kreis. Mit Rückenwind ging es am Montag Richtung Norden in den Heidepark. Trotz des Regens und Sturms stürzen wir uns in die Tiefen von Wingcoaster oder erklimmen die Höhen des Colosos. Mit Gruppenspielen und viel Spaß vertrieben wir uns den Abend in der Unterkunft. Auch am zweiten Tag strotzten wir dem Unwetter und das Achterbahn fahren offenbarte neue Dimensionen. Mittwoch hieß es dann in Kooperation mit der Ev. Jugend Hailer Meerholz vertreten durch Den Jugendarbeiter und ab in die Tiefe des Erlebnisbergwerks Merkers. Hier ging es in den unterirdischen Kletterpark, wir probierten uns an der Karriereleiter, übten uns im Bogenschießen und hatten viel Spaß beim Bull riding. Am letzten Tag ging es ebenso in Kooperation mit Hailer Meerholz nach Frankfurt am Main und wir starteten mit ein paar Runden Frankfurt Yard. Zum Abschluss noch Zeit zum Shoppen beendeten wir den Tag in den Fußstapfen von Vettel und Co. und gingen noch Indoor Kart fahren. Inklusive aller Wetterlagen war es ein fantastisches und erfolgreiches Ferienprogramm.


Erfolgreiches Ferienprogramm für Jugendliche mit mehr als 50 Teilnehmern organisiert durch die Ev. Jugend Auf dem Berg Jugendarbeit Gründau Dipl. Sozialpädagogin Katharina Kreis. Mit Rückenwind ging es am Montag Richtung Norden in den Heidepark. Trotz des Regens und Sturms stürzen wir uns in die Tiefen von Wingcoaster oder erklimmen die Höhen des Colosos. Mit Gruppenspielen und viel Spaß vertrieben wir uns den Abend in der Unterkunft. Auch am zweiten Tag strotzten wir dem Unwetter und das Achterbahn fahren offenbarte neue Dimensionen. Mittwoch hieß es dann in Kooperation mit der Ev. Jugend Hailer Meerholz vertreten durch Den Jugendarbeiter und ab in die Tiefe des Erlebnisbergwerks Merkers. Hier ging es in den unterirdischen Kletterpark, wir probierten uns an der Karriereleiter, übten uns im Bogenschießen und hatten viel Spaß beim Bull riding. Am letzten Tag ging es ebenso in Kooperation mit Hailer Meerholz nach Frankfurt am Main und wir starteten mit ein paar Runden Frankfurt Yard. Zum Abschluss noch Zeit zum Shoppen beendeten wir den Tag in den Fußstapfen von Vettel und Co. und gingen noch Indoor Kart fahren. Inklusive aller Wetterlagen war es ein fantastisches und erfolgreiches Ferienprogramm.

Videos